Ein kleiner IQ-Test

Dieser Test besteht nur aus vier Fragen und ist wirklich ganz einfach. Die richtigen Antworten folgen direkt unter den Bildern, daher erst antworten und dann weiter scrollen.

1. Wie bringen Sie eine Giraffe in einen Kühlschrank?

Giraffe in Ein kleiner IQ-Test

Kuehlschrank in Ein kleiner IQ-Test


Diese Frage war doch fast schon zu einfach und hat bestimmt auch jeder beantworten können.

Die korrekte Antwort laut:
Man öffnet die Kühlschranktür, stellt die Giraffe hinein und schließt die Tür wieder.

Diese Frage prüfte, ob man einfache Dinge zu kompliziert anpackt und abstrakt denken kann.

Wie man jetzt deutlich gesehen hat ist das wirklich ein ganz ganz einfacher Test, den selbst Kinder locker lösen können.

Antworten wie:« Das ist ja gar nicht möglich, das ist doof, das hab noch nie gesehen… » würden nur einfältige Mitmenschen von sich geben und hat hier jetzt kein Leser wirklich gedacht.

Schlimmerer Gedanken aber wären, wenn man antworten wollte: « Das kommt auf die Größe des Kühlschranks an » Also Bitte…

Auf zur nächsten Frage.

2. Wie bringen Sie einen Elefanten in den Kühlschrank?

Elefant in Ein kleiner IQ-Test

Falsche Antwort:
« Ich öffne die Kühlschranktür, stelle den Elefanten hinein und schließe die Tür wieder »

Noch mal kurz Nachdenken?!

So geht es:
Man öffnet die Tür des Kühlschranks, nimmt die Giraffe heraus, stellt den Elefanten hinein und schließt die Tür wieder.

Diese zweite Frage testet das Auffassungsvermögen, um nicht in eine zweite idiotische Falle zu tapsen wie: « Ich habe verstanden, das ist ja wie bei der ersten Frage… »

Anders ausgedrückt, verfügt man über die Fähigkeit die Auswirkungen seiner Handlungen zu berücksichtigen.

Wahrlich, wenn man das Gefühl hat, dass einem die gleiche Frage zum zweiten Mal gestellt wird, sollte man seine Intelligenz beanspruchen und mal Nachdenken, denn dann muss doch etwas faul sein…

Nun kommt die dritte etwas komplizierte Frage:

3. Der Löwe, König der Tiere, beruft eine Tier-Konferenz ein. Alle nehmen teil außer einem…
Welches Tier nimmt nicht an der Konferenz teil?

Loewe in Ein kleiner IQ-Test

Na, schwierig??? Icon Wink in Ein kleiner IQ-Test

Wer nicht kommt ist….

der Elefant.
Der Elefant ist doch im Kühlschrank.

Diese Frage prüfte das Gedächtnis.
Nun, auch wenn die drei ersten Fragen nicht richtig beantwortet wurden, so hat man jetzt noch eine letzte Chance bei der letzten Frage seine Fähigkeiten zu zeigen.

Jetzt bitte nicht verzweifeln und aufgeben. Es kommt auch nur noch eine einzige Frage.

Aber wer die nicht beantworten kann, um den steht es wirklich schlimm.

Die alles entscheidende Frage:

4. Sie müssen einen Fluss überqueren, der von Krokodilen besiedelt ist.
Wie machen Sie das?

Krokodil in Ein kleiner IQ-Test

Korrekte Antwort:
Man schwimmt einfach hinüber. Alle Krokodile nehmen ja an der Tier-Konferenz teil.

Zusatz: Falls man nicht schwimmen kann, so öffnet man einfach die Kühlschranktür, nimmt den Elefanten heraus und reitet auf ihm durch den Fluss (Elefanten sind von Natur aus Schwimmer).

Diese Frage prüfte, ob man schnell aus Fehlern lernen kann.

Ich verstehe durchaus wenn jetzt einige nicht gerade glücklich sind. Aber kein Grund zur Sorge, das ist für die meisten normal und zeugt von durchschnittlicher Intelligenz. Wenn dies nicht der Fall wäre, würde man dies doch wissen. Icon Wink in Ein kleiner IQ-Test

Und für alle die Falsch geantwortet haben, aber sich noch nicht schlecht genug fühlen, hier noch was zum richtig schlecht fühlen.

Nach Anderson Consulting Worldwide beantworteten rund 90% der Berufstätigen alle Fragen falsch.
Hingegen beantworteten viele Vorschulpflichtige einige Antworten richtig…
Nach Anderson Consulting beweist dies, dass die meisten Berufstätigen das Denken eines Vierjährigen besitzen!.

(Fotos: pixelio.de)
  1. 17. Februar 2010, 16:23 | #1

    Echt gut gleich an meiner Mitbewohnerin ausprobiert^^

  2. 17. März 2010, 11:48 | #2

    Klasse :)

  3. 22. Juli 2010, 20:44 | #3

    Sehr gut! Die alte Witzereihe. :D
    Hatte ich schon fast wieder vergessen. :)

  4. Agatha
    14. April 2011, 23:19 | #4

    haha! sehr gut!

  5. Hugo
    14. Oktober 2011, 02:40 | #5

    Amüsanter Eintrag.
    Jedoch gibt es manchmal mehrere mögliche Antworten,
    wie das folgende Beispiel zeigt:

    “Wer nicht kommt ist….

    der Elefant.
    Der Elefant ist doch im Kühlschrank.

    Diese Frage prüfte das Gedächtnis.”

    Was nicht heißt, dass der Elefant nicht kommen kann.
    Er könnte im Kühlschrank dort hin gebracht werden oder die Konferenz
    findet an dem Standort des Kühlschranks statt.
    Überdies gibt es mehr als einen Elefanten auf der Welt, sodass ein
    anderer Elefant (als der im Kühlschrank) anwesend sein könnte bzw. müsste.

    (;

  1. 21. Oktober 2010, 02:54 | #1